Umweltbaubegleitung




wir bearbeiten

  • Umweltbaubegleitung (Ökologische Baubegleitung)
  • auch bereits im Vorfeld bei Genehmigungsplanung und Ausschreibung
  • bei Maßnahmen an Gewässern und an Land
  • anerkannt durch die Deutsche Bahn AG als genereller umweltfachlicher Bauüberwacher sowie als Bauüberwacher für die Themenfelder Naturschutz und Gewässerschutz

Referenzen

Umweltbaubegleitung Leitungsverlegung bei zwei Gewässerkreuzungen und bei einer Wasserstandsabsenkung (Main-Tauber-Kreis)
[2018WVMT]
Umweltbaubegleitung für den Bereich Großmuscheln und Fische (Beratung, Bergung)

Umweltbaubegleitung Verbesserung Gewässerstruktur (Main-Tauber-Kreis)
[2018Stadt Wertheim]
Umweltbaubegleitung für den Bereich Großmuscheln (Beratung, Bergung)

Umweltbaubegleitung Hochwasserschutzmaßnahme (Main-Tauber-Kreis)
[2017 bis 2018Stadt Wertheim]
Umweltbaubegleitung für den Bereich Abwasser und Gewässerschutz beim Neubau einer Verdolung eines Oberflächengewässers (Tunnelbohrverfahren, Ortslage, Mainaue, Wasserschutzgebiet)

Umweltbaubegleitung Erschliessung Baugebiet (Main-Tauber-Kreis)
[2017 bis 2018Stadt Bad Mergentheim]
Umweltbaubegleitung und Beratung für den Bereich Naturschutz (Fledermäuse, Reptilien, Großmuscheln, Biotope)

Umweltbaubegleitung Ausbaggerung Flussmündung (Main-Tauber-Kreis)
[2017Stadt Wertheim]
Umweltbaubegleitung bei Ausbaggerung im Stadtbereich Wertheim: Bergung von Großmuscheln

Ökologische Baubegleitung Neubau Landungsbrücke (Main-Tauber-Kreis)
[2016SBS GmbH, Andernach]
Ökologische Baubegleitung beim Neubau einer Landungsbrücke für Kabinenschiffe am Main, Wertheim

Umweltbaubegleitung Abbruch und Neubau Brücke (Main-Tauber-Kreis)
[2016 bis 2018Stadt Wertheim]
Umweltbaubegleitung bei Abbruch und Neubau der Tauberbrücke im Stadtbereich Wertheim

Großmuscheln bei einer Gewässerrenaturierung (Main-Tauber-Kreis)
[2013, 2016RP Stuttgart]
Untersuchung der Großmuscheln und entsprechende Baubegleitung im Rahmen der Renaturierung der Tauber bei Tauberbischofsheim.

Besondere Fachkunde Umweltbaubegleitung
[2016Hochschule Osnabrück und bdla – Bund Deutscher Landschaftsarchitekten]
Hochschulzertifikat, 6-tägiger Lehrgang vom 23.09. bis 03.12.2016 in Stuttgart

Ökologische Baubegleitung Sanierung Ufermauer (Main-Tauber-Kreis)
[2014 bis 2015Stadt Wertheim]
Ökologische Baubegleitung bei der Sanierung einer Stützmauer im Stadtbereich Wertheim

Berücksichtigung der Groppe bei Maßnahme am Gewässer (Stadt Wertheim)
[2015Stadt Wertheim]
Vergrämung der Groppe und entsprechende Begleitung im Bauablauf bei Sanierung eines Durchlasses am Schönertsbach, Stadt Wertheim.

Ökologische Baubegleitung Umbau Wehr (Landkreis Main-Spessart)
[2013 bis 2014Kurtz Ersa-Konzern, Hasloch]
Ökologische Baubegleitung, inkl. Befischungen, im Zuge von Baumaßnahmen in einem Wehrbereich

Ökologische Baubegleitung Baumaßnahmen Wasserkraftanlage (Main-Tauber-Kreis)
[2012IB Ederer, Bechtsrieth]
Ökologische Baubegleitung mit Schwerpunkt Großmuscheln sowie Befischungen im Zuge der Baumaßnahmen an der WKA Wertheim an der Tauber.

Seminar Umweltbaubegleitung
[2015Umweltinstitut Offenbach GmbH]
Teilnahme am zweitätigen Praxisworkshop „Umweltbaubegleitung – Arbeitsfeld an der Schnittstelle zwischen Ökologie und Baugeschehen“ von 09.07. bis 10.07.2015 in Offenbach

Seminar Ökologische Baubegleitung an Gewässern
[2014DWA Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.]
Teilnahme am DWA-Seminar „Ökologische Baubegleitung bei Ausbau und Unterhaltung von Fließgewässern“ am 20.02.2014 in Hannover

Ökologische Baubegleitung Umbau Bahnhof Wertheim (Main-Tauber-Kreis)
[2011DB RegioNetz Infrastruktur GmbH, Aschaffenburg]
Ökologische Baubegleitung zur fachgerechten Umsetzung von vorgezogenen Ausgleichsmaßnahmen (CEF) für Reptilien.

Natura 2000 (Verträglichkeitsprüfung)




wir bearbeiten

  • Prüfung der Erheblichkeit bei Eingriffen in FFH- und Vogelschutzgebieten
  • Natura 2000 – Vorprüfungen
  • Natura 2000 – Vertäglichkeitsprüfungen

Referenzen

Natura 2000-VorP Sanierung Tosbecken (Main-Tauber-Kreis)
[2018Privatperson]
Vorprüfung der FFH-Verträglichkeit (LRT, Groppe, Bitterling, Bachmuschel) im FFH-Gebiet 6223-311 „Unteres Taubertal“.

Natura 2000-VorP, saP und Eingriffs-Ausgleichs-Betrachtung Umbau Pegel Archshofen (Main-Tauber-Kreis)
[2018RP Stuttgart]
Naturschutzfachliche Gutachten zum Umbau des Pegels Archshofen, Tauber (LRT, Brutvögel, Fische, Großmuscheln, Tagfalter, Libellen, Krebse)

Natura 2000-VorP, saP und Eingriffs-Ausgleichs-Betrachtung Umbau Pegel Archshofen (Main-Tauber-Kreis)
[2018RP Stuttgart]
Naturschutzfachliche Gutachten zum Umbau des Pegels Archshofen, Tauber (LRT, Brutvögel, Fische, Großmuscheln, Tagfalter, Libellen, Krebse)

saP, Eingriffs-Ausgleichs-Bilanz und Natura 2000-VorP Hochwasserschutz (Main-Tauber-Kreis)
[2015 bis 2016Wasserverband Kaiserstraße, Niederstetten]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP), u.a. mit Bestandserfassung von Biberspuren, Brutvögeln, Großem Feuerfalter, Kleiner Flussmuschel und Steinkrebs, Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung und Vorprüfung der FFH-Verträglichkeit zur Herstellung des Hochwasserschutzes in Rüsselhausen (FFH-Gebiet 6625-341 „Taubergrund Weikersheim – Niederstetten“).

Pumpspeicherkraftwerk Atdorf (Südschwarzwald) – Prüfung Umweltgutachten
[2013 bis 2016RP Freiburg]
Prüfung eingereichter Gutachten, insbesondere saP und Natura 2000 – Verträglichkeitsuntersuchung –- als Subunternehmer von Planungsbüro Zurmöhle, Waldkirch.

saP, LBP und Natura 2000-VorP Neubau Brücke (Main-Tauber-Kreis)
[2015Stadt Wertheim]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung, Landschaftspflegerischer Begleitplan mit Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung sowie Vorprüfung der FFH-Verträglichkeit (FFH-Gebiet 6323-341 „Untere Tauber und Main“) bei der bei Abriss und Neubau der Tauberbrücke im Stadtbereich Wertheim, u.a. mit Erfassung von Reptilien und Großmuscheln.

saP, LBP und Natura 2000-VorP Hochwasserschutz (Main-Tauber-Kreis)
[2015Stadt Wertheim]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung, Landschaftspflegerischer Begleitplan mit Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung sowie Vorprüfung der FFH-Verträglichkeit (FFH-Gebiet 6323-341 „Untere Tauber und Main“) bei Hochwasserschutzmaßnahmen an der Staffelwehrklinge im Stadtbereich Wertheim.

Natura 2000-VU landwirtschaftlicher Betrieb (Main-Tauber-Kreis)
[2014 bis 2016Privatperson]
Natura 2000 – Verträglichkeitsuntersuchung im Rahmen einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung (FFH-Gebiet 6523-341 „Westlicher Taubergrund“), u.a. mit Erfassung der FFH-Lebensraumtypen und Beurteilung der Erheblichkeit zu erwartender Stickstoffeinträge.

saP, Umweltbericht und Natura 2000-VorP Bebauungsplan (Main-Tauber-Kreis)
[2012 bis 2015Stadt Bad Mergentheim]
Naturschutzfachliche Angaben zur speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung (saP), u.a. mit Bestandserfassung Brutvögel und Biberspuren, Umweltbericht mit Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung und Vorprüfung der FFH-Verträglichkeit (FFH-Gebiet 6523-341 „Westlicher Taubergrund“) zum Bebauungsplan „Bandhaus IV“, Gemarkung Edelfingen.

saP und Natura 2000-VorP Kocherufer (Hohenlohekreis)
[2014 bis 2015Stadt Forchtenberg]
Naturschutzfachliche Angaben zur speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung (saP) und Vorprüfung der Verträglichkeit zur Umgestaltung des Kocherufers am Busbahnhof (Vogelschutzgebiet 6823-441 „Kocher mit Seitentälern“).

saP, LBP und Natura 2000-VorP Sanierung Ufermauer (Main-Tauber-Kreis)
[2014Stadt Wertheim]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (u.a. mit Erfassung der Kleinen Flussmuschel Unio crassus), Landschaftspflegerischer Begleitplan mit Eingriffs-Ausgleichs-Bilanierung sowie Vorprüfung der FFH-Verträglichkeit (FFH-Gebiet 6323-341 „Untere Tauber und Main“) bei der Sanierung einer Stützmauer im Stadtbereich Wertheim.

Vorprüfung Ursbach (Main-Tauber-Kreis)
[2009Stadt Boxberg]
Natura 2000 – Vorprüfung zur geplanten zweifachen Kreuzung eines Abwassersammlers mit dem Ursbach zwischen Bobstadt und Schweigern (FFH-Gebiet 6523-341 „Westlicher Taubergrund“).

Vorprüfung Pferdekoppel (Main-Tauber-Kreis)
[2008Privatperson]
Natura 2000 – Vorprüfung zur geplanten Errichtung einer Pferdekoppel bei Hochhausen (FFH-Gebiet 6423-341 „Nordwestliches Tauberland und Brehmbach“)

Verträglichkeit Trockenhänge Besselberg (Main-Tauber-Kreis)
[2002Zweckverband Wasserversorgung Grünbachgruppe der Gemeinden Grünsfeld, Großrinderfeld und Wittighausen]
FFH-Verträglichkeitsprüfung „Besselbergweinberge“ bei Grünsfeld (FFH-Gebiet 6424-341 „Nordöstliches Tauberland“)

Erfolgskontrollen und Monitoring




wir bearbeiten

  • Wirkungskontrollen von Naturschutzmaßnahmen
  • Monitoring von Tierarten
  • Monitoring von Pflanzenarten
  • vegetationskundliches Monitoring

Referenzen

ÖSM – Ökosystem-Monitoring auf bundesweit repräsentativen Stichprobenflächen
[2018PAN (München) bzw. Bundesamt für Naturschutz]
Forschungs- und Entwicklungsvorhaben des Bundes. Erhebungen entsprechend Kartierschlüssel „Ökosystem-Monitoring“ auf 14 je 1 km² großen Stichprobenflächen in Baden-Württemberg (Projektleitung, Kartierung).

Fledermauskasten-Monitoring (Hohenlohekreis)
[2015 bis 2020Stadt Forchtenberg]
Monitoring des Besatzes sowie Wartung von Fläudermauskästen bei einer vorgezogenen Ausgleichsmaßnahme (CEF), die im Rahmen der Umgestaltung des Kocherufers am Busbahnhof durchgeführt wurde.

Auswirkungen extensiver Rinderbeweidung Alpenvorland (Landkreis Ravensburg)
[2014 bis 2015RP Tübingen]
Vergleich der Wirkung von Brache, Mahd und Beweidung auf verschiedene Artengruppen in einem renaturierten Niedermoor; Untersuchung der Flora entlang von 42 Transekten in 21 Untersuchungsflächen. — als Subunternehmer von Dr. Herbert Nickel, Göttingen — gefördert von der Stiftung Naturschutzfond Baden-Württemberg.

Reptilien-Monitoring Bhf Wertheim (Main-Tauber-Kreis)
[2011-2015DB RegioNetz Infrastruktur GmbH, Aschaffenburg]
Überprüfung der Bestandsentwicklung der Zauneidechse nach den Umbaumaßnahmen am Bahnhof Wertheim und nach Umsetzung von Ausgleichsmaßnahmen.

Sumpfrohrsänger-Monitoring Strukturverbesserung Kocher (Hohenlohekreis)
[2014RP Stuttgart, Referat 53.2]
Überprüfung der Bestandsentwicklung des Sumpfrohrsängers nach Strukturverbesserungsmaßnahmen am Kocher zwischen Criesbach und Niedernhall.

Bewuchskartierung Mülldeponie (Landkreis Miltenberg, Bayern)
[2014LRA Miltenberg]
Bewuchskartierung ehemalige Kreismülldeponie Sulzbach, zur Erfassung möglicher Hangbewegungen

HNV-Farmland-Kartierung in Baden-Württemberg
[2014-2017Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg]
Aktualisierung und Kartierung von 97 HNV-farmland-Probeflächen von jeweils 1 km²: GIS-Datenhaltung. — als Subunternehmer von Planungsbüro Sauer, Pliezhausen.

Muscheln in der unteren Tauber (Main-Tauber-Kreis)
[2012LUBW]
Überlassung von Daten zu Muscheln und Theodoxus fluviatilis an der unteren Tauber.

Daten zum Sumpfgrashüpfer
[2012GÖG, Stuttgart]
Überlassung von Daten zum Sumpfgrashüpfer (Chorthippus montanus) im Norden Baden-Württembergs für das Artenschutzprogramm (ASP) „Heuschrecken“.

HNV-Farmland-Kartierung in Baden-Württemberg
[2010-2013Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg]
Aktualisierung und Kartierung von 97 HNV-farmland-Probeflächen von jeweils 1 km², verteilt über ganz Baden-Württemberg (teils in FFH-Gebieten liegend). Außerdem Anpassung der vorhandenen Daten an die ALK — als Gesellschafter von PLÖG.

Monitoring im Rahmen eines GOP (Main-Tauber-Kreis)
[2010-2012Stadt Wertheim]
Monitoring zu Kompensations- und CEF-Maßnahmen im Rahmen des Grünordnungsplans (GOP) „Hofweg“ in Wertheim-Eichel; Schwerpunkt Zauneidechse.

FFH-Stichprobenmonitoring in Nordbaden-Nordwürttemberg
[2010-2011Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg]
FFH-Stichprobenmonitoring der Lebensraumtypen in Baden-Württemberg: Los Nordbaden-Nordwürttemberg (teils in FFH-Gebieten liegend) — als Gesellschafter von PLÖG.

Botanisches Monitoring von drei Binnensalzstellen (Thüringen)
[2007Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt]
Botanisches Monitoring im Rahmen des LIFE-Projektes „Erhalt- und Entwicklung der Binnensalzstellen Nordthüringens“ (Arterner Solgraben, Salzwiesen bei Kachstedt und Numburger Westquelle).

Vegetationskundliche Dauerbeobachtungsflächen (Baden-Württemberg)
[2004-2006RP Stuttgart]
Einrichtung und Bearbeitung vegetationskundlicher Dauerbeobachtungsflächen in Schutzgebieten des Main-Tauber- und Hohenlohekreises.

Botanisches Monitoring Eselbeweidung (Main-Tauber-Kreis)
[2003-2005RP Stuttgart]
Botanisches Monitoring zur Eselbeweidung auf Kalkmagerrasen im NSG Gutenberg (Main-Tauber-Kreis): Vegetationskundliche Dauerquadrate, ausgewählte Pflanzenarten.

Botanisches und faunistisches Monitoring einer Binnensalzstelle (Thüringen)
[1996-1999, 2002Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie]
Mehrjähriges Monitoring der Pflegemaßnahmen an der Numburger Westquelle: Vegetation, ausgewählte Pflanzenarten, Wiesenbrüter, Heuschrecken.

Funktionskontrolle Umgehungsgerinne (Main-Tauber-Kreis)
[2001Gewässerdirektion Neckar]
Funktionskontrolle des Umgehungsgerinnes am Gamburger Wehr (Tauber): Elektrobefischung und Einsatz von Reusen.

Erfolgskontrolle Renaturierung der Liese (Nordrhein-Westfalen)
[1996-1999Ingenieurbüro SOWA, Lippstadt]
Erfolgskontrollen zu den Renaturierungsmaßnahmen an der Liese in Wadersloh-Diestedde: Vegetation, Flora, Fische, Heuschrecken, Libellen.

Eingriff und Ausgleich




wir bearbeiten

  • Landschaftspflegerische Begleitpläne (LBP)
  • Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierungen
  • Ermittlung von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen
  • Umweltberichte
  • Ökokonto

Referenzen

saP, Eingriffs-Ausgleichs-Betrachtung und Natura 2000-VorP Pegelumbau (Main-Tauber-Kreis)
[2017RP Stuttgart]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP), u.a. mit Bestandserfassung zu Biber, Brutvögeln, Großem Feuerfalter, Kleiner Flussmuschel, Eingriffs-Ausgleichs-Betrachtung und Vorprüfung der FFH-Verträglichkeit zum Pegelumbau in Archshofen.

saP, Eingriffs-Ausgleichs-Bilanz und Natura 2000-VorP Hochwasserschutz (Main-Tauber-Kreis)
[2015 bis 2016Wasserverband Kaiserstraße, Niederstetten]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP), u.a. mit Bestandserfassung von Biberspuren, Brutvögeln, Großem Feuerfalter, Kleiner Flussmuschel und Steinkrebs, Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung und Vorprüfung der FFH-Verträglichkeit zur Herstellung des Hochwasserschutzes in Rüsselhausen.

saP, Umweltbericht und Natura 2000-VorP Bebauungsplan (Main-Tauber-Kreis)
[2012 bis 2015Stadt Bad Mergentheim]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP), u.a. mit Bestandserfassung Brutvögel und Biberspuren, Umweltbericht mit Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung und Vorprüfung der FFH-Verträglichkeit zum Bebauungsplan „Bandhaus IV“, Gemarkung Edelfingen.

saP, LBP und Natura 2000-VorP Neubau Brücke (Main-Tauber-Kreis)
[2015Stadt Wertheim]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung, Landschaftspflegerischer Begleitplan mit Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung sowie Vorprüfung der FFH-Verträglichkeit bei der bei Abriss und Neubau der Tauberbrücke im Stadtbereich Wertheim (u.a. mit Erfassung von Reptilien und Großmuscheln).

saP und LBP Wohnhaus im Außenbereich (Main-Tauber-Kreis)
[2015Privatperson]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung sowie Landschaftspflegerischer Begleitplan mit Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung zum geplanten Neubau eines Wohnhauses im Außenbereich von Wertheim-Höhefeld.

saP, LBP und Natura 2000-VorP Hochwasserschutz (Main-Tauber-Kreis)
[2015Stadt Wertheim]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung, Landschaftspflegerischer Begleitplan mit Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung sowie Vorprüfung der FFH-Verträglichkeit bei Hochwasserschutzmaßnahmen an der Staffelwehrklinge im Stadtbereich Wertheim.

saP, LBP und Natura 2000-VorP Sanierung Ufermauer (Main-Tauber-Kreis)
[2014Stadt Wertheim]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (u.a. mit Erfassung der Kleinen Flussmuschel Unio crassus), Landschaftspflegerischer Begleitplan mit Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung sowie Vorprüfung der FFH-Verträglichkeit bei der Sanierung einer Stützmauer im Stadtbereich Wertheim.

saP und Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung Bebauungsplan (Main-Tauber-Kreis)
[2012 bis 2014Gemeinde Wittighausen]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP), u.a. mit Bestandserfassung Brutvögel, Gelbbauchunke und Schmetterlingen zum Bebauungsplan „Lichtweide“, Gemarkung Unterwittighausen.

UVP-Vorprüfung, artenschutzrechtliche Betrachtung, Kompensationskonzept Neubau Windenergieanlage (Baden-Württemberg)
[2012-2013Privatperson]
Allgemeine Vorprüfung auf Erfordernis einer UVP, Horstkartierung und Raumnutzungsuntersuchungen zu windkraftsensiblen Vogelarten sowie Planung von Kompensationsmaßnahmen im Rahmen einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung für eine geplante WEA bei Uiffingen (Main-Tauber-Kreis).

Großmuscheln am Tauberwehr Wertheim (Main-Tauber-Kreis)
[2012Fischergenossenschaft, Wertheim]
Nachsuche nach Großmuscheln vor der mechanischen Reinigung eines Kiesbettes.

GOP Dertingen (Main-Tauber-Kreis)
[2011Stadt Wertheim]
Grünordnungsplan mit integriertem Umweltbericht und Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung zum Bebauungsplan Erweiterung Wohngebiet „Talbuckel/Talgraben“ — in Kooperation mit der Stadt Wertheim.

LBP Hochwasserfreilegung Brackenlohr (Bayern)
[2010Stadt Uffenheim]
Zuarbeit zur Landschaftspflegerischen Begleitplanung einer Bachumgestaltung aus Gründen des Hochwasserschutzes: Biotoptypen, Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung, Maßnahmenkonzeption — als Gesellschafter von PLÖG.

Kompensations-Konzept Bahnhof Wertheim (Main-Tauber-Kreis)
[2010-2015DB RegioNetz Infrastruktur GmbH, Aschaffenburg]
Kompensations-Konzept inkl. Erfolgskontrolle zum Schutzgut „Reptilien“ im Rahmen der Umbauarbeiten am Bahnhof Wertheim.

Monitoring im Rahmen eines GOP (Main-Tauber-Kreis)
[2010-2012Stadt Wertheim]
Monitoring zu Kompensations- und CEF-Maßnahmen im Rahmen des Grünordnungsplans (GOP) „Hofweg“ in Wertheim-Eichel; Schwerpunkt Zauneidechse.

Ökokonto-Bilanzierung Vorbach (Main-Tauber-Kreis)
[2008-2010Stadt Weikersheim]
Biotoptypenkartierung, Ökokonto-Bilanzierung sowie Pflegekonzeption für die Vorbachwiesen in Weikersheim-Laudenbach — als Subunternehmer von Planungsbüro Schmid-Treiber-Partner (Leonberg).

LBP Bau einer Reithalle (Main-Tauber-Kreis)
[2009Privatperson]
Landschaftspflegerische Begleitplanung inklusive Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung zum Bau einer Reithalle in Wertheim-Sachsenhausen

LBP Ersatzanschluss L 2310 (Main-Tauber-Kreis)
[2007Stadt Wertheim]
Zuarbeit zum Landschaftspflegerischen Begleitplan zum Ersatzanschluss Eichelsteige an der L 2310 in Wertheim: Erfassung und Bewertung der Biotoptypen — als Subunternehmer von ANUVA (Nürnberg)

GOP Wertheim-Waldenhausen (Main-Tauber-Kreis)
[2002Stadt Wertheim]
Grünordnungsplan mit Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung zum Bebauungsplan „Felderflur (südlicher Teil)“ in Wertheim-Waldenhausen.

LBP Ortsumgehung Celle (Niedersachsen)
[1998-1999Straßenbauamt Celle]
Zuarbeit zum Landschaftspflegerischer Begleitplan zur Verlegung der B 3 im Raum Celle/Wathlingen: Erfassung und Bewertung der Reptilien-, Amphibien-, Libellen- und Heuschreckenfauna, Erarbeitung und Anwendung eines Bewertungsverfahrens zum Schutzgut „Arten und Lebensgemeinschaften“ — als Subunternehmer von Arbeitsgruppe Land und Wasser (Beedenbostel).

LBP Radwegebau (Niedersachsen)
[1999Straßenbauamt Hannover]
Stellungnahme zur Auswirkung des geplanten Radwegebaus an der L 462 zwischen Duingen und Coppengrave (LK Hildesheim) auf die Brutvogel-, Amphibien- und Heuschreckenfauna — als Subunternehmer von Planungsbüro LUP G.Kohl (Göttingen).

Lippe-Verlegung (Nordrhein-Westfalen)
[1998Planungsbüro Stelzig, Soest]
Variantenuntersuchung zur Machbarkeitsstudie Lippeverlegung bei Wesel (Nordrhein-Westfalen), landschaftsökologischer Teil: Vorgaben (Gewässermorphologie, naturschutzfachliche Bewertung, Bauvorhaben), Konfliktanalyse, Empfehlung einer Variante.

Heuschrecken Abbau-Erweiterungsfläche (Niedersachsen)
[1997R + D Industrie Consult, Uslar]
Erfassung und Bewertung der Heuschreckenfauna auf der geplanten Erweiterungsfläche der Kalksandsteinwerke Uslar (Landkreis Northeim).

UVS Warburg (Nordrhein-Westfalen)
[1997Südzucker AG, Warburg]
Kartierung und Bewertung der Pflanzengesellschaften, bemerkenswerter Gefäßpflanzen und Brutvögel für die Umweltverträglichkeitsstudie (UVS) im Zachariasgrund bei Warburg — als Subunternehmer von Planungsbüro SOWA (Lippstadt).

Auftraggeber




unsere Auftraggeber der letzten Jahre

  • Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW)
  • Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg (LGL)
  • Regierungspräsidium Stuttgart
  • Regierungspräsidium Karlsruhe
  • Regierungspräsidium Tübingen
  • Regierungspräsidium Freiburg
  • Regionalverband Heilbronn-Franken

  • Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie
  • Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt
  • Regierungspräsidium Kassel
  • Bezirksregierung Arnsberg

  • Untere Flurneuordnungsbehörde beim Landratsamt Main-Tauber-Kreis
  • Untere Flurneuordnungsbehörde beim Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis
  • Untere Naturschutzbehörde beim Landratsamt Neustadt a.d.Aisch – Bad Windsheim
  • Landratsamt Miltenberg

  • Stadt Bad Mergentheim
  • Stadt Lauda-Königshofen
  • Stadt Tauberbischofsheim
  • Stadt Boxberg
  • Stadt Forchtenberg
  • Stadt Walldürn
  • Stadt Wertheim
  • Gemeinde Werbach
  • Gemeinde Wittighausen
  • VVG Tauberbischofsheim-Großrinderfeld-Königheim-Werbach
  • Wasserverband Kaiserstraße (Sitz Niederstetten)
  • Zweckverband Wasserversorgung Grünbachgruppe
  • Zweckverband Wasserversorgung Mittlere Tauber (WVMT)

  • Deutsche Bahn
  • Unternehmen, Landwirtschafts- und Industriebetriebe
  • Planungsbüros
  • Privatpersonen

Andrena als Subunternehmer

  • Wasserstrassenneubauamt Aschaffenburg (Geise und Partner, Prosselsheim)
  • Amt für ländliche Entwicklung Unterfranken (Ingenieurbüro Fleckenstein, Lohr)
  • Fachberatung für Fischerei, Bezirk Unterfranken (Geise und Partner, Prosselsheim)
  • Regierung von Mittelfranken (Meßlinger, Flachslanden)
  • Regierung von Schwaben (Geise und Partner, Prosselsheim)
  • Gemeinde Ahorn (GaLa Plan Wöppel, Dittigheim)
  • Stadt Weikersheim (Schmidt-Treiber-Partner, Leonberg)
  • Stadt Boxberg (Ingenieurteam Jouaux, Grünsfeld)
  • Gemeinde Grünsfeld (Ingenieurteam Jouaux, Grünsfeld)
  • Gemeinde Igersheim (Ingenieurteam Jouaux, Grünsfeld)
  • Stadt Uffenheim (Rupsch Architekten)

saP - spezielle artenschutzrechtliche Prüfung




wir bearbeiten

  • artenschutzrechtliche Prüfungen für alle Vorhaben und Pläne
  • Ermittlung des prüfungsrelevanten Artenspektrums und der Betroffenheit
  • alle saP-relevanten Bestandserfassungen
  • Ermittlung von Vermeidungs- und vorgezogenen Ausgleichsmaßnahmen (CEF)

Referenzen

Natura 2000-VorP, saP und Eingriffs-Ausgleichs-Betrachtung Umbau Pegel Archshofen (Main-Tauber-Kreis)
[2018RP Stuttgart]
Naturschutzfachliche Gutachten zum Umbau des Pegels Archshofen, Tauber (LRT, Brutvögel, Fische, Großmuscheln, Tagfalter, Libellen, Krebse)

saP, Eingriffs-Ausgleichs-Betrachtung und Natura 2000-VorP Pegelumbau (Main-Tauber-Kreis)
[2017RP Stuttgart]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP), u.a. mit Bestandserfassung zu Biber, Brutvögeln, Großem Feuerfalter, Kleiner Flussmuschel, Eingriffs-Ausgleichs-Betrachtung und Vorprüfung der FFH-Verträglichkeit zum Pegelumbau in Archshofen.

saP Roh- und Reinwasserverbund (Main-Tauber-Kreis)
[2015 bis 2017WVMT, Tauberbischofsheim, Lauda-Königshofen, Zweckverband Grünbachgruppe, Werbach]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) zum geplanten Roh- und Reinwasserverbund des Zweckverbandes Wasserversorgung Mittlere Tauber (WVMT), ca. 55 km Rohrgrabenlänge.

saP, Eingriffs-Ausgleichs-Bilanz und Natura 2000-VorP Hochwasserschutz (Main-Tauber-Kreis)
[2015 bis 2016Wasserverband Kaiserstraße, Niederstetten]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP), u.a. mit Bestandserfassung von Biberspuren, Brutvögeln, Großem Feuerfalter, Kleiner Flussmuschel und Steinkrebs, Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung und Vorprüfung der FFH-Verträglichkeit zur Herstellung des Hochwasserschutzes in Rüsselhausen.

saP Sanierung HRB (Main-Tauber-Kreis)
[2015 bis 2016Wasserverband Kaiserstraße, Niederstetten]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) zur Sanierung der Hochwasserrückhaltebecken in Creglingen-Münster, u.a. mit Erfassung von Haselmaus, Biberspuren, Brutvögeln und Reptilien.

Pumpspeicherkraftwerk Atdorf (Südschwarzwald) – Prüfung Umweltgutachten
[2013 bis 2016RP Freiburg]
Prüfung eingereichter Gutachten, insbesondere saP und Natura 2000 – Verträglichkeitsuntersuchung –- als Subunternehmer von Planungsbüro Zurmöhle, Waldkirch.

saP, LBP und Natura 2000-VorP Hochwasserschutz (Main-Tauber-Kreis)
[2015Stadt Wertheim]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung, Landschaftspflegerischer Begleitplan mit Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung sowie Vorprüfung der FFH-Verträglichkeit bei Hochwasserschutzmaßnahmen an der Staffelwehrklinge im Stadtbereich Wertheim.

saP Hochwasserschutz (Main-Tauber-Kreis)
[2015RP Stuttgart, Referat 53.2]
Zuarbeit zur spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) zum Hochwasserschutzes für die Kernstadt Tauberbischofsheim (Teilabschnitt rechts der Tauber, südl. der Würzburger Straße) — als Subunternehmer von Planungsbüro Wöppel, Dittigheim.

saP, LBP und Natura 2000-VorP Neubau Brücke (Main-Tauber-Kreis)
[2015Stadt Wertheim]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung, Landschaftspflegerischer Begleitplan mit Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung sowie Vorprüfung der FFH-Verträglichkeit bei der bei Abriss und Neubau der Tauberbrücke im Stadtbereich Wertheim (u.a. mit Erfassung von Reptilien und Großmuscheln).

saP und LBP Wohnhaus im Außenbereich (Main-Tauber-Kreis)
[2015Privatperson]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung sowie Landschaftspflegerischer Begleitplan mit Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung zum geplanten Neubau eines Wohnhauses im Außenbereich von Wertheim-Höhefeld.

saP Bebauungsplan (Main-Tauber-Kreis)
[2015Gemeinde Werbach]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) zum Bebauungsplan „Unten am Dorf“, Gemarkung Brunntal.

saP Abbaufläche (Main-Tauber-Kreis)
[2015Sandritter Transport GmbH, Wiesloch]
Prüfung der Aktualität der speziellen artenschutzrechtliche Prüfung (saP) aus dem Jahr 2010 zur Anlage einer Tongrube nordöstlich von Steinfurt (Stadt Külsheim).

saP Konzentrationszonen für Windenergieanlagen (Main-Tauber-Kreis)
[2014 bis 2015Verwaltungsgemeinschaft Tauberbischofsheim-Großrinderfeld-Königheim-Werbach]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) zur 6. Änderung des Flächennutzungsplans zur Steuerung der Windkraftnutzung; in Teilgebieten mit Erfassung windkraftsensibler Vogelarten.

saP und Natura 2000-VorP Kocherufer (Hohenlohekreis)
[2014 bis 2015Stadt Forchtenberg]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) und Vorprüfung der Verträglichkeit zur Umgestaltung des Kocherufers am Busbahnhof (Vogelschutzgebiet 6823-441 „Kocher mit Seitentälern“).

saP Bebauungsplan (Neckar-Odenwald-Kreis)
[2014 bis 2015Gemeindeverwaltungsverband Hardheim-Walldürn]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) zum Bebauungsplan „Gütleinsacker III“, u.a. mit Bestandserfassung Brutvögel und Reptilien sowie Planung von CEF-Maßnahmen; Stadt Walldürn, Gemarkung Altheim.

saP, Umweltbericht und Natura 2000-VorP Bebauungsplan (Main-Tauber-Kreis)
[2012 bis 2015Stadt Bad Mergentheim]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP), u.a. mit Bestandserfassung Brutvögel und Biberspuren, Umweltbericht mit Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung und Vorprüfung der FFH-Verträglichkeit zum Bebauungsplan „Bandhaus IV“, Gemarkung Edelfingen.

saP, LBP, und Natura 2000-VorP Sanierung Ufermauer (Main-Tauber-Kreis)
[2014Stadt Wertheim]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (u.a. mit Erfassung der Kleinen Flussmuschel Unio crassus), Landschaftspflegerischer Begleitplan mit Eingriffs-Ausgleichs-Bilanierung sowie Vorprüfung der FFH-Verträglichkeit bei der Sanierung einer Stützmauer im Stadtbereich Wertheim.

saP Bebauungsplan (Main-Tauber-Kreis)
[2014Gemeinde Ahorn]
Zuarbeit zur speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung (saP) zum Bebauungsplan „In der Barth II“, Gemarkung Schillingstadt –- als Subunternehmer von Planungsbüro Wöppel, Dittigheim.

saP und Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung Bebauungsplan (Main-Tauber-Kreis)
[2012 bis 2014Gemeinde Wittighausen]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP), u.a. mit Bestandserfassung Brutvögel, Gelbbauchunke und Schmetterlingen zum Bebauungsplan „Lichtweide“, Gemarkung Unterwittighausen.

saP Flurneuordnung (Main-Tauber-Kreis)
[2012 bis 2014Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) zu ausgewählten Maßnahmen des Flurneuordnungsverfahrens Weikersheim – Hof Aischland, u.a. mit Brutvogelkartierung und Reptilienerfassung.

Ornithologische Erfassung Bau Windenergieanlagen (Main-Tauber-Kreis)
[2013privater Investor]
Horstkartierung, Durchzüglererfassung, Brutvogelkartierung sowie Raumnutzungskartierung im Rahmen der speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung (saP) für geplante Windenergieanlagen bei Grünsfeld (Baden-Württemberg) — als Subunternehmer von Kaminsky Naturschutzplanung GmbH (Münnerstadt).

saP Flurneuordnung (Neckar-Odenwald-Kreis)
[2013Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) zu ausgewählten Maßnahmen des Flurneuordnungsverfahrens Ravenstein-Oberwittstadt / Unterwittstadt Generalwildwegeplan und angrenzende Gebietsteile — als Gesellschafter von PLÖG.

UVP-Vorprüfung, artenschutzrechtliche Betrachtung, Kompensationskonzept Neubau Windenergieanlage (Baden-Württemberg)
[2012-2013Privatperson]
Allgemeine Vorprüfung auf Erfordernis einer UVP, Horstkartierung und Raumnutzungsuntersuchungen zu windkraftsensiblen Vogelarten sowie Planung von Kompensationsmaßnahmen im Rahmen einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung für eine geplante WEA bei Uiffingen (Main-Tauber-Kreis).

saP Ausbau B47 (Neckar-Odenwald-Kreis)
[2011 bis 2013RP Karlsruhe]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) zum geplanten Ausbau der B47 zwischen Walldürn und Rippberg — als Subunternehmer der ibu-Gmbh (Tauberbischofsheim).

saP Bebauungsplan Umnutzung Betriebsgelände (Main-Tauber-Kreis)
[2012 bis 2013Ingenieurteam Jouaux, Grünsfeld
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) zum Bebauungsplan „Ehemaliges Nato-Tanklager“, Gemarkung Boxberg.

saP und Umweltbericht Bebauungsplan (Landkreis Miltenberg, Bayern)
[2012Gemeinde Faulbach]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) sowie Umweltbericht zum Bebauungsplan „Im Haag“

Ornithologische Erfassung Bau Windenergieanlagen (Hohenlohekreis)
[2012privater Investor]
Horstkartierung, Durchzüglererfassung, Brutvogelkartierung sowie Raumnutzungskartierung im Rahmen der speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung (saP) für geplante Windenergieanlagen bei Dörzbach (Baden-Württemberg) — als Subunternehmer von Kaminsky Naturschutzplanung GmbH (Münnerstadt).

saP und Umweltbericht Erweiterung Baugebiet (Main-Tauber-Kreis)
[2012Stadt Bad Mergenhteim]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) und Umweltbericht zur geplanten Baugebiets-Erweiterung Bandhaus IV in Edelfingen

saP Flurneuordnung Weikersheim (Main-Tauber-Kreis)
[2012Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) sowie Eidechsen-Erfassung zu geplanten Maßnahmen des Flurneuordnungsverfahrens Weikersheim – Hof Aischland (Main-Tauber-Kreis).

Erfassung Reptilien in Wertheim-Bestenheid (Main-Tauber-Kreis)
[2012Büro Drecker, Hannover]
Erfassung der Reptilien am Haltepunkt Bestenheid im Zuge der Umgestaltung durch die Deutsche Bahn AG, als Zuarbeit zu einer speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung (saP).

saP Radweg-Bau (Main-Tauber-Kreis)
[2011Gemeinde Wittighausen]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) zum geplanten Radweg zwischen Unterwittighausen und Zimmern.

saP Baugebiete Bad Mergentheim (Main-Tauber-Kreis)
[2011Stadt Bad Mergentheim]
Zuarbeit zur speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung bei drei geplanten Baugebieten in Bad-Mergentheim: Zoologische Erhebungen und Bewertungen — als Subunternehmer von Ingenieurbüro Fleckenstein (Lohr am Main).

Ornithologische Erfassungen Bau Windenergieanlagen (Bayern)
[2011privater Investor]
Erhebung der Vögel im Rahmen der Speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung (saP) zur Errichtung von Windenergieanlagen in Heppdiel und Neunkirchen (Unterfranken) — als Subunternehmer von Kaminsky Naturschutzplanung GmbH (Münnerstadt).

saP Straßenausbau (Bayern)
[2011Straßenbauverwaltung Landkreis Main-Spessart]
Zuarbeit zur speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung für die Verbreiterung der Hauptstraße nördlich von Wiesthal: Zoologische Erhebungen und Bewertungen — als Subunternehmer von Ingenieurbüro Fleckenstein (Lohr am Main).

saP Bebauungsplan Gewerbegebiet (Main-Tauber-Kreis)
[2011Stadt Boxberg]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) zum Bebauungsplan Gewerbegebiet „Erweiterung Mörschwiesen“ in Unterschüpf — als Subunternehmer von Ingenieurteam Jouaux (Grünsfeld).

saP Umbau Bahnhof Tauberbischofsheim (Main-Tauber-Kreis)
[2011DB RegioNetz Infrastruktur GmbH, Aschaffenburg]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) zu Umbauarbeiten am Bahnhof Tauberbischofsheim im Hinblick auf Reptilienvorkommen streng geschützter Arten.

saP Flurbereinigung Stuppach (Main-Tauber-Kreis)
[2011Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) zu geplanten Maßnahmen des Flurbereinigungsverfahrens Bad Mergentheim-Stuppach (Main-Tauber-Kreis) — als Gesellschafter von PLÖG.

saP Flurbereinigung Niklashausen (Main-Tauber-Kreis)
[2011Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) zu geplanten Wegebaumaßnahmen des Flurbereinigungsverfahrens Werbach-Niklashausen (Main-Tauber-Kreis) — als Gesellschafter von PLÖG.

saP Umbau Bahnhof Wertheim (Main-Tauber-Kreis)
[2010DB RegioNetz Infrastruktur GmbH, Aschaffenburg]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) zu geplanten Umbaumaßnahmen am Bahnhof Wertheim, ökologische Baubegleitung, Monitoring.

saP Bebauungsplan in Tauberbischofsheim (Main-Tauber-Kreis)
[2010Stadt Tauberbischofsheim]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) zum geplanten Mischgebiet Richard-Trunk-Straße — als Subunternehmer von Ingenieurbüro Fleckenstein (Lohr am Main).

saP Flurbereinigung Külsheim (Wald) (Main-Tauber-Kreis)
[2010Vermessungs- und Flurneuordnungsamt Main-Tauber-Kreis]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) zu geplanten Wegebaumaßnahmen des Flurbereinigungsverfahrens Külsheim (Wald).

saP Gewerbegebietserweiterung Igersheim (Main-Tauber-Kreis)
[2010Gemeinde Igersheim]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) zur Erweiterung des Gewerbegebietes „Neuseser Tal“ (Gemeinde Igersheim) — als Subunternehmer von Ingenieurteam Michael Jouaux (Grünsfeld).

saP geplante Gewerbegebiete in Höchstadt a.d.A (Bayern)
[2010Stadt Höchstadt a.d.A.]
Ornithologische Erhebungen zur speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung (saP) — als Subunternehmer von Ingenieurbüro Fleckenstein (Lohr am Main).

saP Bebauungsplan Krensheim (Main-Tauber-Kreis)
[2010Stadt Grünsfeld]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) zum Bebauungsplan „Am Schönfelder Weg“ in Krensheim (Stadt Grünsfeld, Main-Tauber-Kreis) — als Subunternehmer von Ingenieurteam Michael Jouaux (Grünsfeld).

saP Hochwasserfreilegung Brackenlohr (Bayern)
[2010Stadt Uffenheim]
Zuarbeit zur speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung (saP) einer Bachumgestaltung aus Gründen des Hochwasserschutzes — als Gesellschafter von PLÖG.

saP Bebauungsplan Solarpark Heckfeld (Main-Tauber-Kreis)
[2010Gehrlicher Solar AG]
Ornithologische Erhebungen zur speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung (saP) zum Bebauungsplan „Solarpark Heckfeld“ (Stadt Lauda-Königshofen, Main-Tauber-Kreis) — als Subunternehmer von faktorgruen (Rottweil).

saP Hackschnitzel-Heizkraftwerk (Main-Tauber-Kreis)
[2010Stadt Bad Mergentheim]
Zoologische Erhebungen zur speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung (saP) — als Subunternehmer von Ingenieurbüro Fleckenstein (Lohr am Main).

saP Abbaufläche (Main-Tauber-Kreis)
[2009-2010Sandritter Transport GmbH, Wiesloch]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) zur Anlage einer Tongrube nordöstlich von Steinfurt (Stadt Külsheim).

Artenschutzrechtliche Vorprüfung Bau Einfamilienhaus (Main-Tauber-Kreis)
[2009Privatperson]
Artenschutzrechtliche Vorpüfung zum geplanten Neubau eines Einfamilienhauses mit Carport und Nebengebäuden in Wertheim.

saP Flurneuordnung Wiesenfeld (Bayern)
[2009Amt für ländliche Entwicklung Unterfranken]
Zuarbeit zur speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung von sechs geplanten Maßnahmen der Flurneuordnung Wiesenfeld 2 (Landkreis Main-Spessart): Abschichtung des zu prüfenden Artenspektrums, zoologische und botanische Erhebungen und Bewertungen — als Subunternehmer von Ingenieurbüro Fleckenstein (Lohr am Main).

saP Bau- und Gewerbegebiete Bad Mergentheim (Main-Tauber-Kreis)
[2009Stadt Bad Mergentheim]
Zuarbeit zur speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung bei fünf geplanten Baugebieten und einem geplanten Gewerbegebiet in Bad-Mergentheim (Main-Tauber-Kreis): Zoologische Erhebungen und Bewertungen — als Subunternehmer von Ingenieurbüro Fleckenstein (Lohr am Main).

Gewässer




wir bearbeiten

  • Umweltbaubegleitung bei Eingriffen an Gewässern
  • Stellungnahmen zu Mindestwasserführung / Restwassermengen
  • Gewässerentwicklungspläne
  • Gewässerstrukturkartierungen
  • Gewässergebundene Schutzgüter im Rahmen von Natura-2000-Managementplänen oder Pflegeplänen für Naturschutzgebiete (Lebensraumtypen, Vögel, Fische, Muscheln etc.)
  • Arterfassungen zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie
    (Fische, Makrophyten etc.)
  • Weitere gewässerspezifische Fragestellungen (z.B. Kanufahren und Naturschutz)

Referenzen

Umweltbaubegleitung Leitungsverlegung bei zwei Gewässerkreuzungen und bei einer Wasserstandsabsenkung (Main-Tauber-Kreis)
[2018WVMT]
Umweltbaubegleitung für den Bereich Großmuscheln und Fische (Beratung, Bergung)

Umweltbaubegleitung Verbesserung Gewässerstruktur (Main-Tauber-Kreis)
[2018Stadt Wertheim]
Umweltbaubegleitung für den Bereich Großmuscheln (Beratung, Bergung)

Umweltbaubegleitung Hochwasserschutzmaßnahme (Main-Tauber-Kreis)
[2017 bis 2018Stadt Wertheim]
Umweltbaubegleitung für den Bereich Abwasser und Gewässerschutz beim Neubau einer Verdolung eines Oberflächengewässers (Tunnelbohrverfahren, Ortslage, Mainaue, Wasserschutzgebiet)

Natura 2000-VorP, saP und Eingriffs-Ausgleichs-Betrachtung Umbau Pegel Archshofen (Main-Tauber-Kreis)
[2018RP Stuttgart]
Naturschutzfachliche Gutachten zum Umbau des Pegels Archshofen, Tauber (LRT, Biber, Brutvögel, Fische, Großmuscheln, Tagfalter, Libellen, Krebse)

Umweltbaubegleitung Ausbaggerung Flussmündung (Main-Tauber-Kreis)
[2017Stadt Wertheim]
Umweltbaubegleitung bei Ausbaggerung im Stadtbereich Wertheim: Bergung von Großmuscheln

Zuarbeit zum Themenordner „Arten- und schutzgebietsverträgliche Gewässerunterhaltung“ (Baden-Württemberg)
[2017WBW Karlsruhe]
Beratung u.a. zu den Arten Biber und Bachmuschel

Nachsuche nach Großmuscheln in der Schwarzen Elster (Brandenburg)
[2017Landesamt für Umwelt Brandenburg]
Nachsuche nach Großmuscheln, Kombination aus watender Erfassung und Befahrung mit dem Boot

Umweltbaubegleitung Abbruch und Neubau Brücke (Main-Tauber-Kreis)
[2016 bis 2018Stadt Wertheim]
Umweltbaubegleitung bei Abbruch und Neubau der Tauberbrücke im Stadtbereich Wertheim

Konzeption und Umsetzung Kiesbettaufbereitung (Main-Tauber-Kreis)
[2016Stadt Wertheim]
Konzeption und Begleitung der Umsetzung zur temporären Verbesserung eines Kieslaichbettes durch Baggereinsatz

saP, Eingriffs-Ausgleichs-Bilanz und Natura 2000-VorP Hochwasserschutz (Main-Tauber-Kreis)
[2015 bis 2016Wasserverband Kaiserstraße, Niederstetten]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP), u.a. mit Bestandserfassung von Biberspuren, Brutvögeln, Großem Feuerfalter, Kleiner Flussmuschel und Steinkrebs, Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung und Vorprüfung der FFH-Verträglichkeit zur Herstellung des Hochwasserschutzes in Rüsselhausen.

saP Sanierung HRB (Main-Tauber-Kreis)
[2015 bis 2016Wasserverband Kaiserstraße, Niederstetten]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) zur Sanierung der Hochwasserrückhaltebecken in Creglingen-Münster, u.a. mit Erfassung von Haselmaus, Biberspuren, Brutvögeln und Reptilien.

ÖV Insinger Bach (Baden-Württemberg)
[2015 bis 2016Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung]
Ökologische Voruntersuchung (ÖV) im Flurneuordnungsverfahren Wittighausen (Insinger Bach) (Main-Tauber-Kreis), u.a. mit Erfassung von Biberspuren.

Großmuscheln bei einer Gewässerrenaturierung
[2013, 2016RP Stuttgart]
Untersuchung der Großmuscheln und entsprechende Baubegleitung im Rahmen der Renaturierung der Tauber bei Tauberbischofsheim.

saP, LBP und Natura 2000-VorP Neubau Brücke (Main-Tauber-Kreis)
[2015Stadt Wertheim]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung, Landschaftspflegerischer Begleitplan mit Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung sowie Vorprüfung der FFH-Verträglichkeit bei der bei Abriss und Neubau der Tauberbrücke im Stadtbereich Wertheim (u.a. mit Erfassung von Großmuscheln und Fischfauna).

saP, LBP und Natura 2000-VorP Hochwasserschutz (Main-Tauber-Kreis)
[2015Stadt Wertheim]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung, Landschaftspflegerischer Begleitplan mit Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung sowie Vorprüfung der FFH-Verträglichkeit bei Hochwasserschutzmaßnahmen an der Staffelwehrklinge im Stadtbereich Wertheim.

Naturschutzfachliche Einschätzung Tieferlegung Tauber bei Wertheim
[2015ibu, Tauberbischofsheim]
Naturschutzfachliche Einschätzung zu einer möglichen Tieferlegung der Tauber im Mündungsbereich der Tauber in Wertheim.

Berücksichtigung der Groppe bei Maßnahme am Gewässer (Stadt Wertheim)
[2015Stadt Wertheim]
Vergrämung der Groppe und entsprechende Begleitung im Bauablauf bei Sanierung eines Durchlasses am Schönertsbach, Stadt Wertheim.

GEP Aalbach
[2012 bis 2015Stadt Wertheim]
Gewässerentwicklungsplan für den Aalbach (Main-Tauber-Kreis), Gewässerstrukturgüte-Kartierung, Biotop- und Nutzungskartierung, Entwicklungsziele, Maßnahmen.

saP, LBP und Natura 2000-VorP Sanierung Ufermauer (Main-Tauber-Kreis)
[2014Stadt Wertheim]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (u.a. mit Erfassung der Kleinen Flussmuschel Unio crassus), Landschaftspflegerischer Begleitplan mit Eingriffs-Ausgleichs-Bilanierung sowie Vorprüfung der FFH-Verträglichkeit bei der Sanierung einer Stützmauer an der Tauber im Stadtbereich Wertheim.

Ökologische Beratung Gewässerrenaturierung (Hohenlohekreis)
[2013RP Stuttgart, Ref. 53.2]
Empfehlungen zur vogelschonenden Vorgehensweise bei den Strukturverbesserungen am Kocher bei Forchtenberg auf Grundlage einer Brutvogelbestandserfassung.

Wasserkraftanlage Gamburg, Tauber (Main-Tauber-Kreis)
[2013Privatperson]
Gutachterliche Stellungnahme zu Restwassermenge und den Anforderungen nach § 6 WHG und §§ 33-35 WHG.

Wasserkraftanlage Eulschirben, Tauber (Main-Tauber-Kreis)
[2013Privatperson]
Gutachterliche Stellungnahme zu Restwassermenge und den Anforderungen nach § 6 WHG und §§ 33-35 WHG.

Ökologische Beratung Gewässerrenaturierung (Hohenlohekreis)
[2012RP Stuttgart, Ref. 53.2]
Empfehlungen zur vogelschonenden Vorgehensweise bei den Strukturverbesserungen am Kocher zwischen Criesbach und Niedernhall auf Grundlage einer Brutvogelbestandserfassung.

Großmuscheln am Tauberwehr Wertheim (Main-Tauber-Kreis)
[2012Fischergenossenschaft, Wertheim]
Nachsuche nach Großmuscheln vor der mechanischen Reinigung eines Kiesbettes.

Muscheln in der unteren Tauber (Main-Tauber-Kreis)
[2012LUBW]
Überlassung von Daten zu Muscheln und Theodoxus fluviatilis an der unteren Tauber.

Ökologische Baubegleitung Baumaßnahmen Wasserkraftanlage
[2012IB Ederer, Bechtsrieth]
Ökologische Baubegleitung mit Schwerpunkt Großmuscheln sowie Befischungen im Zuge der Baumaßnahmen an der WKA Wertheim an der Tauber.

Nachsuche nach Großmuscheln
[2012RP Stuttgart]
Überprüfung eines Gewässers auf Großmuschel-Vorkommen vor Durchführung einer Kiesinsel-Aufschüttung, Jagst unterhalb Klepsau (Baden-Württemberg).

Bestandsaufnahmen in einem Gewässer während Wehrsanierung (Main-Tauber-Kreis)
[2011Privatperson]
Erhebung von Großmuscheln, Fischen und Makrophyten.

Bestandserfassung Schwarzmeergrundeln im Main-Einzugsgebiet (Bayern)
[2010 bis 2011Landesfischereiverband Bayern e.V.]
Mitarbeit bei der Bestandserfassung zur aktuellen Verbreitung der sich ausbreitenden Grundelarten im Einzugsgebiet des Mains — als Gesellschafter von PLÖG.

LBP Hochwasserfreilegung Brackenlohr (Bayern)
[2010Stadt Uffenheim]
Zuarbeit zur Landschaftspflegerischen Begleitplanung einer Bachumgestaltung aus Gründen des Hochwasserschutzes: Biotoptypen, Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung, Maßnahmenkonzeption — als Gesellschafter von PLÖG.

Bachmuscheln in Schwaben
[2010Regierung von Schwaben]
Mitarbeit bei einer Recherche nach historischen Bachmuschelvorkommen (Unio crassus) in Schwaben — als Subunternehmer von Geise & Partner.

Kanuregelung auf der Donau (Baden-Württemberg)
[2007 bis 2009RP Tübingen]
Grundlagenuntersuchung für eine naturverträgliche Kanuregelung auf der Donau zwischen Beuron und Rottenacker (90 km Lauflänge): Projektleitung, Vegetation, Vögel — als Gesellschafter von PLÖG.

Bestandserfassung Fische im Main (Bayern)
[2007 bis 2008Wasserstrassenneubauamt Aschaffenburg]
Mitarbeit bei der Fischbestandserfassung zum fischereibiologischen Gutachten im Vorfeld des Ausbaus der Bundeswasserstrasse Main in den Stauhaltungen Ottendorf und Knetzgau — als Gesellschafter von PLÖG.

WRRL-Bestandserfassung Fischfauna (Nordrhein-Westfalen)
[2007Bezirksregierung Arnsberg]
Mitarbeit bei Fischbestandserhebungen mittels Elektrobefischungen in 2 Losen (51 Befischungsstrecken) im Zuge der Erfassung der Fischfauna für das EU-Wasserrahmenrichtlinien-Monitoring in Nordrhein-Westfalen — als Gesellschafter von PLÖG.

WRRL-Bestandserfassung Fischfauna (Bayern)
[2007Fachberatung für Fischerei, Bezirk Unterfranken]
Mitarbeit bei der fischfaunistischen Kartierung im Rahmen des EU-Wasserrahmenrichtlinien–Monitorings in Unterfranken — als Subunternehmer von Planungsbüro Geise & Partner.

Bootsumtragungen an der Donau (Baden-Württemberg)
[2007RP Tübingen]
Ökologische Untersuchung und gutachterliche Bewertung möglicher Umtragungsstrecken für Boote an vier Schnellen der Oberen Donau: Projektleitung, Flora, Vegetation — als Gesellschafter von PLÖG.

Fischfauna der Eller (Niedersachsen/Thüringen)
[2002Privatperson]
Befischung am Ellerwehr bei Zwinge (Niedersachsen/Thüringen) unter besonderer Berücksichtigung von Groppe und Bachneunauge.

Funktionskontrolle Umgehungsgerinne (Main-Tauber-Kreis)
[2001Gewässerdirektion Neckar]
Funktionskontrolle des Umgehungsgerinnes am Gamburger Wehr (Tauber): Elektrobefischung und Reuseneinsatz.

Fischfauna der Liese (Nordrhein-Westfalen)
[1999Ingenieurbüro Sowa, Lippstadt]
Untersuchungen zur Fischfauna im Gewässerlauf Liese-Mühlenbach-Rottbach-Liese in der Gemeinde Wadersloh (Kreis Warendorf, Westfalen).

Verlegung der Ahse (Nordrhein-Westfalen)
[1999Ingenieurbüro Sowa, Lippstadt]
Erfassung und Bewertung der Vegetation und Libellenfauna zum Projekt „Verlegung der Ahse bei Oestinghausen“ (Kreis Soest).

Lippe-Verlegung (Nordrhein-Westfalen)
[1998Planungsbüro Stelzig, Soest)
Variantenuntersuchung zur Machbarkeitsstudie Lippeverlegung bei Wesel (Nordrhein-Westfalen), landschaftsökologischer Teil: Vorgaben (Gewässermorphologie, naturschutzfachliche Bewertung, Bauvorhaben), Konfliktanalyse, Empfehlung einer Variante.

Erfolgskontrolle Renaturierung der Liese (Nordrhein-Westfalen)
[1996 bis 1999Ingenieurbüro SOWA, Lippstadt]
Erfolgskontrollen zu den Renaturierungsmaßnahmen an der Liese in Wadersloh-Diestedde: Vegetation, Flora, Fische, Heuschrecken, Libellen.

Pflege- und Entwicklungsplanung




wir bearbeiten

  • Pflege- und Entwicklungspläne für Naturschutzgebiete
  • Pflege- und Entwicklungspläne für sonstige Schutzgebiete
  • Fragestellungen außerhalb von Schutzgebieten (z.B. Artenhilfsprogramme)

Referenzen

Flora Trockenhänge Taubertal (Landkreis Ansbach, Bayern)
[2014Regierung von Mittelfranken]
Feinkartierung bemerkenswerte Gefäßpflanzen an Trockenhängen bei Tauberscheckenbach als Grundlage für die Optimierung der Pflege (FFH-Gebiet 6627-371 “Taubertal nördlich Rothenbug und Steinbachtal”, Vogelschutzgebiet 6627-471 “Taubertal in Mittelfranken” — als Subunternehmer von Büro Meßlinger, Flachslanden.

NSG Nesselgrundwiesen (Kreis Schmalkalden-Meiningen, Thüringen)
[2010UNB Kreis Schmalkalden-Meiningen]
Tagfalter- und Widderchen, Heuschrecken im Rahmen eines Pflege- und Entwicklungsplanes (5 ha) — als Subunternehmer von Geise & Partner.

Kurzschwänziger Bläuling bei Uffenheim (Bayern)
[2010UNB Kreis Neustadt a.d.Aisch – Bad Windsheim]
Bestanderfassung der in Bayern verschollenen Falterart, Empfehlungen zur Pflege- und Entwicklung.

Pflegekonzeption Vorbachwiesen (Main-Tauber-Kreis)
[2008-2010Stadt Weikersheim]
Biotoptypen, FFH-Lebensraumtypen, Flora, Amphibien, Tagfalter- und Widderchen, Heuschrecken, Ökokonto-Bilanzierung sowie Maßnahmenplanung für die Vorbachwiesen in Weikersheim-Laudenbach (20 ha) — als Subunternehmer von Planungsbüro Schmid-Treiber-Partner (Leonberg).

NSG Kirnautal (Baden-Württemberg)
[2003Bezirksstelle für Naturschutz und Landschaftspflege Karlsruhe]
Nutzungs-, Pflege- und Entwicklungsplan (NPEP) für das Naturschutzgebiet “Kirnautal” (Neckar-Odenwald-Kreis, 87 ha).

NSG Silberberg (Baden-Württemberg)
[2003Bezirksstelle für Naturschutz und Landschaftspflege Karlsruhe]
Nutzungs-, Pflege- und Entwicklungsplan (NPEP) für das Naturschutzgebiet “Silberberg” (Enzkreis, 5 ha).

ND Bruchwald Sachsenhausen (Baden-Württemberg)
[2003Stadt Wertheim]
Schutz-, Pflege- und Entwicklungskonzeption zum Naturdenkmal “Bruchwald Sachsenhausen” (Main-Tauber-Kreis, 4 ha).

NSG Stammberg (Baden-Württemberg)
[2002Bezirksstelle für Naturschutz und Landschaftspflege Stuttgart]
Pflege- und Entwicklungsplan für das Naturschutzgebiet “Stammberg” (Main-Tauber-Kreis, 79 ha).

Artenhilfsprogramm Stromtalpflanzen (Thüringen)
[1998, 1999Thüringer Landesanstalt für Umwelt]
Artenhilfsprogramm für Stromtalpflanzen in der Unstrutaue (Kyffhäuserkreis und Kreis Sömmerda): Arterfassung, Maßnahmenplanung, Beginn der Umsetzung.

Pflegekonzepte für 12 militärische Übungsplätze (Niedersachsen)
[1995-1996Wehrbereichsverwaltung Hannover]
Biotoptypenkartierung sowie Pflege- und Entwicklungskonzeption für 12 Standort- bzw. Pionierübungsplätze in Niedersachsen (Bredelem, Holzminden, Lüchtringer Heide, Bückeburg, Seedorf, Nienburg-Langendamm, Hellwege, Celle-Scheuen, Luttmersen, Wendisch-Evern, Wesendorf) — als Subunternehmer von Planungsgruppe Land und Wasser (Beedenbostel).

Flurneuordnungsverfahren




wir bearbeiten

  • Ökologische Ressourcenanalysen (ÖRA)
  • Ökologische Voruntersuchungen (ÖV)
  • Tierökologische Voruntersuchungen (TÖV)
  • Struktur- und Nutzungskartierungen (SNK)
  • Erfassung und Bewertung von Biotopen und Landschaftselementen
  • spezielle artenschutzrechtliche Prüfungen (saP )
  • Natura 2000-Verträglichkeitsprüfungen
  • Zuarbeit für den Wege- und Gewässerplan
  • Zuarbeit für den landschaftspflegerischen Begleitplan (LBP)

Referenzen

FFH-Lebensraumtypen (Baden-Württemberg)
[2015 bis 2016Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung]
Erfassung flurneuordnungsrelevanter FFH-Lebensraumtypen, vor allem Magere Flachland-Mähwiesen (LRT 6510), im Flurneuordnungsverfahren Bad Mergentheim – Stuppach (Main-Tauber-Kreis).

FFH-Lebensraumtypen (Baden-Württemberg)
[2015Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung]
Erfassung flurneuordnungsrelevanter FFH-Lebensraumtypen, vor allem Magere Flachland-Mähwiesen (LRT 6510), im Flurneuordnungsverfahren Weikersheim – Hof Aischland (Main-Tauber-Kreis).

ÖV Insinger Bach (Baden-Württemberg)
[2015 bis 2016Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung]
Ökologische Voruntersuchung (ÖV) im Flurneuordnungsverfahren Wittighausen (Insinger Bach) (Main-Tauber-Kreis).

saP Flurneuordnung Weikersheim (Baden-Württemberg)
[2012 bis 2014Landesamt für Geoinformation und Flurneuordnung]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) zu ausgewählten Maßnahmen des Flurneuordnungsverfahrens Weikersheim – Hof Aischland ((Main-Tauber-Kreis), u.a. mit Brutvogelkartierung und Reptilienerfassung.

ÖRA Ravenstein Generalwildwegeplan (Baden-Württermberg)
[2013Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung]
Ökologische Ressourcenanalyse (ÖRA) im Rahmen der Flurneuordnung Ravenstein-Ober-/Unterwittstadt Generalwildwegeplan (Neckar-Odenwald-Kreis): Projektleitung, Vegetation, Reptilien, Planungshinweise — als Gesellschafter von PLÖG.

Ökologische Ressourcenanalyse Achern-Önsbach (Baden-Württemberg)
[2012Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung]
Ökologische Ressourcenanalyse (ÖRA) zum Flurneuordnungsverfahren Achern-Önsbach (Pulvertal) (Ortenau-Kreis).

saP Flurbereinigung Stuppach (Baden-Württemberg)
[2011Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) zu geplanten Maßnahmen des Flurbereinigungsverfahrens Bad Mergentheim-Stuppach (Main-Tauber-Kreis) — als Gesellschafter von PLÖG.

TÖV Elpersheim (Baden-Württemberg)
[2011Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung]
Tierökologische Voruntersuchung (TÖV) im Flurneuordnungsverfahren Weikersheim-Elpersheim (Main-Tauber-Kreis) — als Gesellschafter von PLÖG.

TÖV Oberlauda (Baden-Württemberg)
[2011Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung]
Tierökologische Voruntersuchung (TÖV) im Flurneuordnungsverfahren Lauda-Königshofen – Oberlauda (L511) (Main-Tauber-Kreis) — als Gesellschafter von PLÖG.

saP Flurbereinigung Niklashausen (Baden-Württemberg)
[2011Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) zu geplanten Wegebaumaßnahmen des Flurbereinigungsverfahrens Werbach-Niklashausen (Main-Tauber-Kreis) — als Gesellschafter von PLÖG.

saP Flurbereinigung Külsheim (Wald) (Baden-Württemberg)
[2010Vermessungs- und Flurneuordnungsamt Main-Tauber-Kreis]
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) zu geplanten Wegebaumaßnahmen des Flurbereinigungsverfahrens Külsheim (Wald) (Main-Tauber-Kreis).

ÖRA Ravenstein (Baden-Württermberg)
[2009Landesamt für Geoinformation und Flurneuordnung]
Ökologische Ressourcenanalyse (ÖRA) im Rahmen der Flurneuordnung Ravenstein-Ober-/Unterwittstadt (Neckar-Odenwald-Kreis): Vegetation, Vögel, Reptilien, Tagfalter- und Widderchen, Heuschrecken, Planungshinweise — als Subunternehmer von Geise & Partner.

TÖV Adelsheim (Baden-Württemberg)
[2009Untere Flurneuordnungsbehörde Neckar-Odenwald-Kreis]
Tierökologische Voruntersuchung (TÖV) im laufenden Flurneuordnungsverfahren Adelsheim (B 292) — als Subunternehmer von Geise & Partner.

saP Flurneuordnung Wiesenfeld (Bayern)
[2009Amt für ländliche Entwicklung Unterfranken]
Zuarbeit zur speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung von sechs geplanten Maßnahmen der Flurneuordnung Wiesenfeld 2 (Landkreis Main-Spessart): Abschichtung des zu prüfenden Artenspektrums, zoologische und botanische Erhebungen und Bewertungen — als Subunternehmer von Ingenieurbüro Fleckenstein (Lohr am Main).

ÖRA Niklashausen (Baden-Württemberg)
[2008Landesamt für Flurneuordnung RP Stuttgart]
Ökologische Ressourcenanalyse (ÖRA) im Rahmen der beschleunigten Zusammenlegung Werbach-Niklashausen (Main-Tauber-Kreis): Vegetation, Vögel, Reptilien, Amphibien, Tagfalter- und Widderchen, Heuschrecken, Planungshinweise — als Subunternehmer von Geise & Partner.

Natura 2000 (Planung)




wir bearbeiten

  • Managementpläne für Natura-2000-Gebiete
  • Bestands- bzw. Grunddatenerfassungen in FFH- und Vogelschutzgebieten (Lebensraumtypen, Anhang-II-Arten, Vogelarten)

Referenzen

Managementplan Natura 2000-Gebiet Unteres Taubertal (Baden-Württemberg)
[seit 2017RP Stuttgart]
FFH-Gebiet Natura 2000-MaP 6223-311 „Unteres Taubertal“ (855 ha Gesamtgebiet): Projektleitung, LRT, Tagfalter, Biber, Bachmuschel, GIS und Kartenerstellung — für PLÖG GbR, Prosselsheim.

Managementplan Natura 2000-Gebiet Odenwald und Bauland Hardheim (Baden-Württemberg)
[seit 2016RP Karlsruhe]
FFH-Gebiet 6322-341 „Odenwald und Bauland Hardheim“ (2.732 ha Gesamtgebiet): GIS und Kartenerstellung — für PLÖG GbR, Prosselsheim.

FFH-Lebensraumtypen (Baden-Württemberg)
[2015 bis 2016Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung]
Erfassung flurneuordnungsrelevanter FFH-Lebensraumtypen, vor allem Magere Flachland-Mähwiesen (LRT 6510), im Flurneuordnungsverfahren Bad Mergentheim – Stuppach (Main-Tauber-Kreis).

FFH-Lebensraumtypen (Baden-Württemberg)
[2015Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung]
Erfassung flurneuordnungsrelevanter FFH-Lebensraumtypen, vor allem Magere Flachland-Mähwiesen (LRT 6510), im Flurneuordnungsverfahren Weikersheim – Hof Aischland (Main-Tauber-Kreis).

Managementplan Natura 2000-Gebiet Scheerweiher (Bayern)
[2013 bis 2015Regierung von Mittelfranken]
FFH-Gebiet 6629-301 Naturschutzgebiet „Scheerweihergebiet bei Schalkhausen“ (53 ha): Lebensraumtypen, GIS und Kartenerstellung sowie Mitarbeit bei der Maßnahmenplanung — als Subunternehmer von Planungsbüro Meßlinger, Flachslanden.

Managementplan Natura 2000-Gebiete Wörnitztal (Bayern)
[2012 bis 2014Regierung von Mittelfranken]
Vogelschutzgebiet 7130-471 „Nördlinger Ries und Wörnitztal“ und FFH-Gebiet 7029-371 „Wörnitztal“ (jeweils Anteil Mittelfranken, 1.550 ha bzw. 1.910 ha): Lebensraumtypen, GIS und Kartenerstellung sowie Mitarbeit bei Maßnahmenplanung, Maculinea nausithous, Unio crassus — als Subunternehmer von Planungsbüro Meßlinger, Flachslanden.

Managementplan Natura 2000-Gebiet Odenwald-Eberbach (Baden-Württemberg)
[2011 bis 2015RP Karlsruhe]
FFH-Gebiet 6520-341 „Odenwald-Eberbach“ (3.358 ha Gesamtgebiet, 470 ha Planungsbereich): Stellvertretende Projektleitung, GIS und Kartenerstellung, verantwortlich für Lebensraumtypen, Maculinea nausithous — als Gesellschafter von PLÖG.

Managementplan Natura 2000-Gebiet Kocher mit Seitentälern (Baden-Württemberg)
[2011 bis 2013RP Stuttgart]
Vogelschutzgebiet 6823-441 „Kocher mit Seitentälern“ (889 ha bzw. 240 Flußkilometer): Projektleitung, GIS und Kartenerstellung, Mitarbeit Eisvogel-Erfassung — als Gesellschafter von PLÖG.

Managementplan Natura 2000-Gebiet Oberes Donautal (Baden-Württemberg)
[2006 bis 2009RP Tübingen]
FFH-Gebiet 7920-342 „Oberes Donautal zwischen Beuron und Sigmaringen“ und Vogelschutzgebiet 7820-441 „Südwestalb und Oberes Donautal“ (Teilbereich) (2.566 ha): Stellvertretende Projektleitung, verantwortlich für Lebensraumtypen, Maßnahmenplanung — als Gesellschafter von PLÖG.

Managementplan FFH-Gebiete Rother Berg und Frankenhöhe (Bayern)
[2008 bis 2009Regierung von Mittelfranken]
FFH-Gebiete 6628-371 „Hutungen am Rother Berg und um Lehrberg“ (182 ha) und 6627-301 „Hutungen der Frankenhöhe“ (78 ha): FFH-Lebensraumtypen, Maßnahmenplanung — als Subunternehmer von Planungsbüro Meßlinger (Flachslanden).

Kanuregelung in FFH-Gebieten der Donau zwischen Beuron und Rottenacker (Baden-Württemberg)
[2008 bis 2009RP Tübingen]
FFH-Gebiete 7922-342 „Donau zw. Riedlingen und Sigmaringen“, 7823-401 „Donau zw. Munderkingen und Riedlingen“ sowie 7724-341 „Donau zw. Munderkingen und Erbach“: Erfassung und Bewertung ausgewählter FFH-Lebensraumtypen für das Projekt „Grundlagen für eine naturverträgliche Kanuregelung auf der Donau zwischen Beuron und Rottenacker aus naturschutzfachlicher Sicht“ (LRT-Erfassung entlang von 70 km Donaulauf) — als Gesellschafter von PLÖG.

Fachbeitrag Wald Natura 2000-Gebiet Rohrhardsberg (Baden-Württemberg)
[2005 bis 2008RP Freiburg]
FFH-Gebiet 7914-341 „Rohrhardsberg, Obere Elz und Wilde Gutach“ und Vogelschutzgebiet 7814-401 „Simonswald-Rohrhardsberg“ (5.521 ha): Fachbeitrag Wald zum Pflege und Entwicklungsplan, stellvertretende Projektleitung, Wald-Lebensraumtypen, Waldvögel, Maßnahmenplanung — als Gesellschafter von PLÖG.

LRT 6510 in FFH-Gebieten des Jagst- und Kochertals (Baden-Württemberg)
[2005RP Stuttgart]
Kartierung der Mageren Flachland-Mähwiesen (LRT 6510) in den geplanten FFH-Gebieten 6724-341 „Jagsttal Langenburg – Mulfingen“ (Suchraum 1.560 ha), 6825-341 „Jagst bei Kirchberg und Brettach“ (Suchraum 311 ha) sowie 6822-341 „Ohrntal und Kochertal bei Sindringen“ (Suchraum 180 ha): Bestandserfassung, GIS.

Offenland-LRT in FFH-Gebieten des Tauber- und Jagsttals (Baden-Württemberg)
[2004Bezirksstelle für Naturschutz und Landschaftspflege Stuttgart]
Vorgezogene PEPL-Bestandserhebung der Offenlandlebensraumtypen in den geplanten FFH-Gebieten 6526-341 „Taubergrund bei Creglingen“ (360 ha) und 6623-341 „Jagsttal Dörzbach – Krautheim“ (1.135 ha): Bestandserfassung, GIS.

Grunddatenerfassung FFH-Gebiet Meißner-Vorland (Hessen)
[2002, 2003RP Kassel]
Grunddatenerfassung zum FFH-Gebiet 4724-305 „Kalkmagerrasen im Meißner-Vorland“, Teilgebiete an den Meißner-Hängen, an Rösberg und Hohekopf sowie im östlichen Vorland (gesamt 1.167 ha): FFH-Lebensraumtypen, Frauenschuh, Maßnahmenplanung, GIS.

Grunddatenerfassung FFH-Gebiet Kripp- und Hielöcher (Hessen)
[2002RP Kassel]
Grunddatenerfassung zum FFH-Gebiet 4724-304 „Kripplöcher und Hielöcher“ (17 ha): FFH-Lebensraumtypen, Maßnahmenplanung, GIS.

Grunddatenerfassung FFH-Gebiet Lichtenauer Hochland (Hessen)
[2001RP Kassel]
Grunddatenerfassung zum FFH-Gebiet 4724-304 „Lichtenauer Hochland“ (473 ha): FFH-Lebensraumtypen, Maculinea nausithous, Euphydryas aurinia, Maßnahmenplanung, GIS — als Subunternehmer von Coenos GmbH (Ettenheim).

Grunddatenerfassung FFH-Gebiet Landecker Berg (Hessen)
[2001RP Kassel]
Grunddatenerfassung zum FFH-Gebiet 5125-302 „Landecker Berg bei Ransbach“, Teilfläche „Kalksumpf bei Oberlengsfeld“ und „Kalksumpf bei Friedewald-Motzfeld“ (2 bzw. 38 ha): FFH-Lebensraumtypen, Maßnahmenplanung, GIS — als Subunternehmer von Coenos GmbH (Ettenheim).

Grunddatenerfassung FFH-Gebiet Oberkaufungen (Hessen)
[2001RP Kassel]
Grunddatenerfassung zum FFH-Gebiet Nr. 4723-301 „Quellgebiet bei Oberkaufungen“ (16 ha): FFH-Lebensraumtypen, Maßnahmenplanung, GIS — als Subunternehmer von Coenos GmbH (Ettenheim).